Souveräne Nominierung für die Landtagswahl von Petra Häffner im Wahlkreis Schorndorf

Mit einer Zustimmung von 83 % der abgegebenen Stimmen hat sich Petra Häffner (56) ihre dritte Kandidatur für den Wahlkreis Schorndorf gesichert. Die Landtagsabgeordnete bewarb sich bei den stimmberechtigten anwesenden Mitgliedern im gut gefüllten Reinhold-Maier Saal der Barbara-Künkelin-Halle in Schorndorf mit einer Rede über die Erfolge grüner Politik der letzten neun Jahre in einer grün geführten Landesregierung und einem starken Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann. Allein zu regieren wäre schöner und hilfreicher für die Umwelt, das Klima und viele andere Politikfelder, so Petra Häffner. Hierfür sei jedoch trotz aller täglich zu lesenden Schreckensnachrichten über die Klimakrise noch viel Überzeugungsarbeit zu leisten. Häffner gab sich kampfesmutig und plädierte dafür, mit vielen kleinen Schritten den großen Anforderungen an eine klimafreundliche Ökonomie gerecht zu werden und möchte sich weiterhin dafür stark machen. Sie verwies auf die vielen Erfolge, die die Grünen im Landtag erreicht haben. Häffner möchte sich neben diesen Grünen Urthemen auch weiterhin für ihre Fachgebiete Sport und Polizeiarbeit einsetzen.

Den gesamten Artikel downloaden

 

Zurück